Kneipp-Gießanlage in Klosterneuburg

Vor den Vorhang

Die Vorsitzende des K-A-C Klosterneuburg, Frau Gerti Aigner, hat nach jahrelangen Bemühungen erreicht, dass im Happyland sowohl in der Damen- als auch in der Herrendusche der Badeanlage eine Kneipp-Gießanlage installiert wurde.

Zur Eröffnung am 12.9.2018 waren zahlreiche Kneipper anwesend, aber auch Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager, der unter anderem auch für Sport zuständige Stadtrat Komm.Rat Martin Czerny und der Geschäftsführer der Sportstätten GmbH., Herr Mag. Wolfgang Ziegler zeigten sich vom Engagement der Vorsitzenden und der Mitglieder begeistert.

Bürgermeister Mag. Schmuckenschlager wurde zum Ehrenmitglied ernannt, erhielt ein grünes Kneipp-Shirt, welches er auch sofort angezogen und damit seine Zugehörigkeit zum Club demonstriert hat, und war auch bereit, zur offiziellen Eröffnung den ersten Knieguss an sich vornehmen zu lassen.

Zum Ausklang dieser Feier wurden schmackhafte Aufstriche und Kuchen gereicht und so manches interessante Gespräch geführt. Es ist dem K-A-C Klosterneuburg in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde und den Verantwortlichen des Happyland damit gelungen, der Bevölkerung von Klosterneuburg und allen Gästen der Badeanlage eine der 5 Säulen der Kneipp-Bewegung, nämlich „Wasser“, näher zu bringen.

Herzliche Gratulation und Danke für diesen ersten Schritt. Weitere wurden von Gerti Aigner angekündigt – wir warten gespannt auf die Entwicklung.

Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager ist ab sofort Ehrenmitglied beim KAC Klosterneubrg

Ein Geburtstagsgeschenk für Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager

Vorsitzende des KAC Klosterneuburg Gerti Aigner

von li. nach re: Gerti Aigner, BGM. Mag. Stefan Schmuckenschlager, Sportstadtrat Komm.Rat. Martin Czerny, GF Sportstätten GmbH Mag. Wolfgang Ziegler

Güsse richtig gemacht …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.